Artikel mit dem Tag "Daheim"



15. Januar 2017
Warum in die Ferne schweifen? Das Gute liegt so nah! Im letzten Jahr habe ich mich unsterblich in die Seelöwen auf Galapagos verliebt. Doch das Wiedersehen wird wohl noch etwas dauern... Zum Glück haben sie Verwandte auf der ganzen Welt. Auch in Deutschland! Und so verschlägt es uns an einem stürmischen Morgen im Januar auf das Schiff Richtung Helgoland. Von November bis Januar bringen nämlich dort die Kegelrobben ihre Jungen zur Welt. Um es vorweg zu nehmen: Zuckerzuckerzuckersüß!!!

25. September 2016
Gerüche, Farben, Stimmungen. Unterwegs in anderen Ländern sauge ich die Umgebung jede Sekunde in mich auf. Halte die Bilder über Jahre fest. Kann kaum stillsitzen vor Unternehmensdrang. Die Heimat hingegen ist oft mit dem Alltag verbunden. Job und Erledigungen. Und der Blick ist oft gar nicht geöffnet für das Schöne, Besondere, Verrückte und Zauberhafte. Wie sieht meine Stadt aus, wenn ich sie mit anderen Augen betrachte? Aus Besuchersicht oder einfach nur nicht durch die Alltagsbrille....

Ein Netz aus Glühbirnen überspannt den Vorplatz des Hauptbahnhofs Hannover
14. Februar 2016
Ein Netz aus Glühbirnen überzieht den Vorplatz des Hauptbahnhofs. Warum war mir das bisher nie aufgefallen? Das magische Motto des Februars lautet: Strukturen und Rhythmen und stellt für jemanden, der eigentlich am liebsten sonnige Landschaften fotografiert eine gewisse Herausforderung dar.

19. Juli 2014
Vier Wochen im Sommer dienen die Herrenhäuser Gärten (= riesige barocke Gartenanlage in Hannover) über vierzig verschiedenen Künstlern als Bühne. Starke Männer, leichte Mädchen, verrückte Nudeln, lausige Sänger, Clowns, Verbiegungskünstler, Artisten, Zauberer - alle sind da, um an hoffentlich lauen Sommerabenden das glückliche Publikum zu beglücken. Glücklich, weil im Besitz von Karten. Diese sind so gefragt, dass sie jedes Jahr verlost werden müssen. Und glücklich, da jeder...

04. Mai 2014
"Was habe ich mir bloß dabei gedacht?" In einem Anfall von (Über-)Mut habe ich zum House Running angemeldet. Und irgendwie kommen solche Termine dann ja doch schneller als man gedacht hätte. Kneifen gibt es aber nicht und so geht es bei strahlend blauem Himmel zum CCH Hotel am Stadtpark. Mit ca. 60 Metern Höhe schon eins der "Hochhäuser" in Hannover. Da der frühe Vogel ja bekanntlich den Wurm fängt, habe ich den erstmöglichen Termin gewählt. Gut so, denn sonst wäre die Nervösität ja...

Charly & Billy
26. April 2014
Ich kann mich nicht entscheiden... Ich liebe das Reisen und ich liebe unsere beiden Kater - Charly und Billy. Sie sind jetzt fast drei Jahre alt und wir haben sie bekommen als sie 10 Wochen alt waren. Dadurch, dass sie zu zweit sind, haben sie immer einen Spielkameraden und Vertrauten. Zum Glück muss ich mich auch nicht entscheiden... Katzen reisen nicht gern. Sie lieben ihre gewohnt Umgebung. Zum Glück haben wir Dani und Holger von Catsitting Hannover gefunden, die die beiden während...

13. April 2014
Ich bin mal wieder verliebt. Sein Name ist Hix und er ist ein zehn Monate alter Sibirian Husky. Seine Energie ist im wahrsten Sinne des Wortes mireißend, denn wir sind unterwegs auf einem Husky-Trekking und Hix hat den spürbaren Drang immer ganz vorne zu laufen. Das ganze findet statt in Clausthal-Zellerfeld, im Harz - gerade mal 1,5 Stunden von zu Hause entfernt. Jens und Ela von Adrenalintours (www.adrenalintours.de) sind hier stolze Besitzer von 4 Alaska-Malamuten und einem Sibirian Husky,...

31. März 2014
Was tut man an einem Montag abend? Normalerweise hat einen der "Das Wochenende ist vorbei"-Blues fest in seinen Händen. Nicht so heute. Die faröische Sängerin Eivør beehrt die Stadt und wir sind gespannt, was uns erwartet. Die Karten haben wir nämlich recht spontan am Samstag nach dem ersten Reinhören erstanden. Veranstaltungsort ist der frisch herausgeputzte Pavillon (es ist erst das zweite Konzert im kleinen Saal). Was will man lange drumherumreden? Herrlich sphärisch mit ein bißchen...

30. März 2014
Gute Vorsätze soll man nicht aufschieben. Und so versuche ich meinen niegelnagelneuen Vorsatz, Hannover und Deutschland mit mehr Beachtung und einem offeneren Mind zu betrachten, direkt umzusetzen. Und es wird mir leicht gemacht: 17 Grad, Sonnenschein - viel zu schade, um zu Hause zu sitzen. Also rauf aufs Rad und los geht's...