Kultur & Traumstrände Entlang der Riviera Maya

 

Einmal Erholung bitte!

Nachdem wir in diesem Jahr bereits den mega-anstrengenden Inka-Trail gelaufen waren und die Galapagos-Inseln auf eigene Faust erkundet hatten, wollten wir es nun etwas ruhiger angehen lassen. 

Die mexikanische Halbinsel Yucatan teilt sich in drei Gebiete: Quintana Roo, Yucatan und Campeche. 

Teil 1 unserer Reise führt uns in Quinana Roo entlang der Riviera Maya.

Traumstrände, das zweitgrößte Riff der Welt und Maya-Kultur erwarten Dich. 

 

Innerhalb Yucatans kannst Du Dich sicher eigenständig bewegen. Wir hatten die ganze Zeit über einen Mietwagen und konnten deshalb jederzeit spontan Touren unternehmen. 

Generell ist die ganze Küste touristisch schon sehr erschlossen, so dass sich dieser Part von Mexiko definitiv auch für Fernreise-"Starter" eignet. Währten wir Cancun und Playa del Carmen eher gemieden haben, fanden wir Puerto Morelos und Tulum beispielsweise sehr angenehm.

 

In Mexiko spricht auch nichts dagegen sich als Deutscher zu erkennen zu geben. Man ist einfach sofort ein Stück beliebter, wenn man derzeit kein Amerikaner ist ;-)

 

mehr lesen 5 Kommentare