Artikel mit dem Tag "Outdoor"



26. November 2017
Machu Picchu, die magische alte Stadt in den Anden. Mein Weg dorthin hat mich einiges gelehrt. Vor allem aber eins: Meine Grenzen zu kennen und „to deal with it“. Alles begann ganz easy in Lima. Die Hauptstadt Perus ist bisher nicht touristisch überlaufen. Dafür aber voller freundlicher Menschen und ein Geheimtipp der Foodies. Mehr zu Lima findest Du hier.

18. Dezember 2016
"Nein, es kommt beim Surfen gar nicht auf Kraft an" erklärt Max. Max ist unser Surflehrer, und bei ihm sieht alles ganz leicht aus. Allerdings protestieren meine Armmuskeln bei seinen Worten massiv. Wir sind in Moledo - im Norden Portugals. Porto ist ca. eine Stunde entfernt und die spanische Grenze nur einen Katzensprung. Moledo ist ein sehr ruhiges Örtchen. Mit einer Handvoll Restaurants und ein paar Lebensmittelgeschäften. Hier ist der Atlantik der Star. Mit seinen Wellen, seinem Wind und...

16. Oktober 2016
Magisch soll er sein - der Sonnenaufgang über Machu Picchu. Erst recht, wenn man sich den Anblick auf die harte Tour verdient hat. (Ja, man kann auch mit dem Zug/Bus dorthin gelangen). Der Inka-Trail, der nach Machu Picchu führt, begleitet Dich vier Tage durch die alten Inka-Straßen. Über zwei Viertausender und unzählige Stufen, die sich über Höhen und Tiefen winden. Der Sonnenaufgang ist übrigens wirklich magisch. Doch bis zu diesem Moment sind es harte, aber unvergessliche 45...

03. April 2016
Nepal = Lächelnde Gesichter, Achttausender, Erschöpfung und Glück. Im Annapurna-Gebirge liegt der Aussichtspunkt Pool Hill auf ca. 3.200 m. Hier den Sonnenaufgang zu erleben, ist das große Ziel unseres fünftägigen Trekkings. Diesen bekommt man allerdings nicht geschenkt: Aufstehen um 4h früh, steiler Aufstieg im Dunkeln und dann Warten auf das erste Licht bei minus 10 Grad. Daneben bekommen wir einen zauberhaften Einblick in das Leben hier. Und kommen in verschiedener Hinsicht an unsere...

13. April 2014
Ich bin mal wieder verliebt. Sein Name ist Hix und er ist ein zehn Monate alter Sibirian Husky. Seine Energie ist im wahrsten Sinne des Wortes mireißend, denn wir sind unterwegs auf einem Husky-Trekking und Hix hat den spürbaren Drang immer ganz vorne zu laufen. Das ganze findet statt in Clausthal-Zellerfeld, im Harz - gerade mal 1,5 Stunden von zu Hause entfernt. Jens und Ela von Adrenalintours (www.adrenalintours.de) sind hier stolze Besitzer von 4 Alaska-Malamuten und einem Sibirian Husky,...

13. März 2014
Von Picton aus sind es ca drei Fahrstunden entlang Küstenstraßen und durch Berglandschaft nach Kaiteriteri, einem Dorf am Meer, welches gleichzeitig eine perfekter Startort für Touren in den Abel Tasman Naitonalpark ist. Abel Tasman hat übrigens auch Tasmanien entdeckt (daher auch der Name). Wir wollen den Abel Tasman Coastal Trek wandern, nicht in voller Länge, aber einen größeren Abschnitt. Mit dem Watertaxi geht es früh los, es ist empfindlich kühl an Deck, aber die Aussicht ist...

10. März 2014
Sehr früh am Morgen geht es los. Mit den ersten Sonnenstrahlen erreichen wir den Startpunkt des Tongariro Alpine Crossing - einer 19,4 km langen Wanderung quer durch Vulkangebiet, welches auch als Mordor aus dem Film Herr der Ringe bekannt wurde. Wir haben entgegen aller Befürchtungen mal wieder Glück: häufig sieht man nicht viel auf dem Trek wegen schlechten Wetters. Entweder verhindert Nebel einen vernünftigen Ausblick oder Regen macht den sandigen Boden matschig und damit die Wanderung...