· 

Sieben Highlights der Kap-Halbinsel


Es ist nur ein Tagesausflug von Kapstadt zum Kap der guten Hoffnung, aber der Weg ist gespickt mit traumhaften Ausblicken und zahlreichen Gründen einen Zwischenstopp einzulegen.


1. Chapmans Peak


Der Chapmans Peak ist die spektakuläre Küstenstraße, die auf dem Weg zum Kap befahren werden kann. Die engen Kurven winden sich hoch über den Klippen und jede Kurve bietet neue Ausblicke. Während die Wolken morgens noch tief über den Beregn hängen, taucht die Nachmittagssonne die Felsen in goldenes Licht...

2. Muinzenberg und Simons Town

Die bunten Badehäuschen in Muinzenberg sind ein beliebtes Fotomotiv. Dazu gibt es einen feinsandigen Strand und eine Bergkulisse. 
In Simons Town kann man wunderbar am Wasser sitzen und den großartigen südafrikanischen Weißwein genießen... Dazu gibt es im kleinen Hafen nette Restaurants mit Blick aufs Wasser und wunderbar frischem Seafood. 

3. Wale

Mit etwas Glück kann man hier vom Ufer aus Wale sehen. Aber dass sie tatsächlich nur zwanzig Meter vom Ufer entfernt schwimmen - damit konnte ja nun keiner rechnen. Impostante Riesen und dabei so  friedlich, dass ich den Paddler, der seines Weges kam, einfach nur unglaublich um die Nähe zu diesen drei südlichen Glattwalen beneidet habe.

4. Pinguine


Vor absoluter Traumkulisse am Boulders Beach (solche Bilder hat man sonst immer von den Seychellen im Kopf) lebt eine Kolonie Brillenpinguine. Pinguine haben generell wenig Scheu vor den Menschen ( sind für sie auch nur große Pinguine) und so kann man die kleinen Frackträger hier wunderbar beobachten. 
Die Kleinen werden gerade flügge und sind, obwohl sie noch nicht ins Wasser dürfen, ziemlich aktiv. Und putzig ohne Ende...

5. Der Ausblick vom Lighthouse


Verzichte auf die Seilbahn und quäl Dich den Berg hoch. Belohnt wirst Du mit einem wunderbaren Ausblick auf the Cape of the Good Hope!!!

6. Cape of the Good Hope


Da sind wir nun - am Kap der guten Hoffnung. Nicht der südlichste Punkt Afrikas, aber der südwestlichste. Das Meer brandet gegen die Felsen und die Luft riecht würzig. 
Dauerhaft lebt hier eine Straußenfamilie, die sich sehr dekorativ in Szene zu setzen wissen. Daneben durften wir eine kleine Zebrakolonne bewundern, die sich auch durch einen Bus voller heraus rennender Rentner nicht aus der Ruhe bringen ließen...

7. Der Weg ist das Ziel


Neben den bekannten Plätzen und Orten ist gerade die Strecke selbst ein Highlight. Ich kann nicht sagen, wie oft wir angehalten haben, um zu fotografieren oder einfach nur die Aussicht zu genießen. Klarer Hauptdarsteller hier ist die Küste. Das Farbenspiel ist geprägt von leuchtendem Grün (es ist grad Frühling), tiefem Blau und intensivem Türkis. Eine Augenweide!

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Neni (Montag, 13 Oktober 2014 13:10)

    Meine Highlights sind die Pinguine und der Weg ist das Ziel! :)

  • #2

    Kathi (Sonntag, 03 April 2016 16:13)

    Ich bin ja süchtig nach allen Artikeln über Südafrika und kann gar nicht genug drüber lesen und gar nicht genug Bilder sehen vom schönsten Land der Welt - klar, dass ich da auch irgendwann mal über deinen hier stolpern musste hihi :D Sehr, sehr schöne Fotos und du hast Recht: Grade in einem Land, das so reich an Natur und Schönheit ist, ist wirklich einfach der Weg das Ziel :) Oh... und nur eine ganz kleine Anmerkung, die du mir hoffentlich nicht krumm nimmst: es heißt Muizenberg ;)
    Alles Liebe,
    Kathi