Südamerika

Südamerika · 26. November 2017
Machu Picchu, die magische alte Stadt in den Anden. Mein Weg dorthin hat mich einiges gelehrt. Vor allem aber eins: Meine Grenzen zu kennen und „to deal with it“. Alles begann ganz easy in Lima. Die Hauptstadt Perus ist bisher nicht touristisch überlaufen. Dafür aber voller freundlicher Menschen und ein Geheimtipp der Foodies. Mehr zu Lima findest Du hier.

Südamerika · 26. Februar 2017
Schon der Anflug ist überwältigend: Schneebedeckte Berge, tiefblau schimmernde Seen und dann das kleine Dorf El Calafate (immerhin 20.000 Einwohner). "In the middle of nowhere" nennt es unser Taxifahrer, der woanders auf der Welt wahrscheinlich rasender Reporter geworden wäre.

Südamerika · 16. Oktober 2016
Magisch soll er sein - der Sonnenaufgang über Machu Picchu. Erst recht, wenn man sich den Anblick auf die harte Tour verdient hat. (Ja, man kann auch mit dem Zug/Bus dorthin gelangen). Der Inka-Trail, der nach Machu Picchu führt, begleitet Dich vier Tage durch die alten Inka-Straßen. Über zwei Viertausender und unzählige Stufen, die sich über Höhen und Tiefen winden. Der Sonnenaufgang ist übrigens wirklich magisch. Doch bis zu diesem Moment sind es harte, aber unvergessliche 45...

Südamerika · 06. September 2016
Die Galapagos-Inseln haben so einige Nachteile: Du hast hinterher ca. 400 Fotos von Seelöwen gemacht, möchtest aber keins löschen, weil sie alle so süß sind. Auch Dein Handtuch riecht irgendwie auch nach Seelöwe. Du vergisst Zeit und Raum. Die Plastik-Tüten hängen bei den Fährüberfahrten nicht grundlos von der Decke. Dieser Ort verdirbt Dich erstmal nachhaltig für andere Reiseziele. Weil es dort so unendlich schön ist!

Südamerika · 14. August 2016
Wenn Du an Hauptstädte in Südamerika denkst, ist Lima wahrscheinlich nicht Dein erster Einfall. Zu Rio oder Buenos Aires können die meisten von uns die Attraktionen aus dem Stand aufzählen. Aber Lima? Wir haben einen vollen Tag für Lima bevor es weiter geht nach Cusco und auf den Inka-Trail. Für reines Treiben lassen, ist dies zu wenig Zeit. Und daher geht es morgens direkt los ins Stadtzentrum. Das öffentliche Busnetz ist erstaunlich gut ausgebaut und total pünktlich. Von Miraflores...

Südamerika · 07. Februar 2016
Puerto Natales ist eine Kleinstadt im Süden von Chile und das Tor zum Nationalpark Torres del Paine. Die Häuser sind bunt und von der Witterung gezeichnet. Es gibt schon eine Art Zentrum, aber ohne die modernen Läden, die Professionalität und den Rummel aus El Calafate. Dafür sind die Menschen unglaublich freundlich, und die Autos halten an, um Dich über die Straße zu lassen. Nichts ist schick oder herausgeputzt, und genau das ist der Grund, warum ich mich hier so unendlich wohl fühle....

Südamerika · 11. Dezember 2015
An was denkst Du, wenn Du Rio de Janeiro hörst? Den Zuckehut? Die Copacabana? Die Christus-Statue? Karneval? Stimmt alles! Aber dennoch hat Rio noch 1000 Facetten mehr. Rio ist ein Schmelztiegel aus Arm und Reich, aus herausgeputzt und heruntergekommen, aus grün und grau. Komm mit in Boheme-Stadtteile, Favelas und natürlich ins Königreich des Fußballs...

Südamerika · 20. April 2014
Peninsula Valdez, Patagonien: In der geschützten Bucht ziehen die Südkapern ihre Jungen groß. Die Sichtwahrscheinlichkeit liegt bei 100 %. Das Boot hat die Konstruktion einer Nussschale: Hohe Wände, wenig Tiefgang. Eigentlich ideal, wenn nicht nach einer halben Stunde das starke Schaukeln dazu führen würde, dass mir nur noch schlecht ist. Selbst die Wale, die wir aus einiger Entfernung beobachten, können mich kaum noch ablenken. Ich will zurück an Land und festen Boden spüren. Doch...