Ozeanien

Ozeanien · 21. Februar 2016
Neuseeland ist das coolste Land der Welt. Irgendwie ist es die ganze Welt in einem Land. Traumhafte Strände & eisige Gletscher - schroffe Vulkanlandschaften und liebliche Grashügel - coole Städte und einsame Dörfer. 2,5 Wochen sind hier tatsächlich nur ein "Schnupperbesuch". Sie haben aber gereicht, um Neuseeland bei knapp 50 besuchten Ländern auf der Erde unbestritten zu meiner Nummer 1 zu machen. Ich hoffe, die Bilder sprechen für sich... Und allen Berufstätigen kann ich sagen:...

Ozeanien · 20. Februar 2016
Queenstown stand ursprünglich gar nicht auf dem Programm. Einer wetterbedingten Routenänderungen ist es zu verdanken, dass wir doch hier gelandet sind. Als Neuseelands Action-Hauptstadt mit jeder Menge touristischer Angebote wird Queenstown oft beschrieben (was genau der Grund war, weshalb wir sie auf der Route nicht eingeplant hatten). Überraschenderweise finden eine hübsche, saubere und komplett entspannte Stadt vor, perfekt gelegen an Bergen und Seen. Die Wasserfarbe ist tatsächlich so...

Ozeanien · 31. Januar 2016
Es gibt Orte, bei denen man Angst hat, wiederzukommen. Weil Deine Erinnerungen so wunderbar sind, dass Du Angst hast, der Zauber könnte beim nächsten Mal verfliegen. So geht es mir mit Sydney.

Ozeanien · 21. April 2014
Manchmal wirst Du gefragt (oder fragst Du Dich selbst): "Wann warst Du richtig glücklich?" In meinen Gedanken tauchen dann ganz schnell türkisgrüne Bilder auf. Und eine Schildkröte. Denn eines der schönesten Erlebnisse für mich war das Great Barrier Reef von oben zu sehen. Selten habe ich perfektere Farbe und größere Schönheit gesehen. Atemberaubend! Ohne Worte! Und beim Schnorcheln erschloss sich dann noch das ganze Leben im Wasser: Bunte Fischschwärme, Korallen und die Schildkröte!...

Ozeanien · 19. April 2014
Wohnmobil oder Hotel? Vor einer Neuseeland-Reise musst Du Dir erstmal diese Frage beantworten. In Neuseeland sind jede Menge Leute mit Wohmobilen unterwegs, die Infrastruktur hierfür ist gut und der Vorteil ist, dass Du sehr flexibel bist, weil Du Dein Bett immer dabei hast. Wir haben uns trotzdem für die Mietwagen + Hotel-Kombi entschieden. Warum? Tatsächlich wäre es das erste Mal Urlaub im Wohnmobil und ich habe keine Ahnung, ob es mir wirklich gefällt (oder ob ich mir die ganze Reise...

Ozeanien · 19. März 2014
Mit Soul Food haben wir das erste Mal in Harlem, New York Bekanntschaft gemacht - Essen für die Seele - nachdem sich alles warm und wohlig anfühlt. Heute waren wir in Fleurs Places und mussten wieder an Soul Food denken. Von Weitem wirkt das Fleurs eher unscheinbar - eine alte Wellblechhütte am Wasser. Doch je näher man kommt dest mehr der kleinen liebevollen Details bemerkt man: Die handbeschriebene Tafel, frische Blumen, die dekorierten Fischergegenstände… Draußen sitzen an...

Ozeanien · 19. März 2014
Moeraki hat keinen Supermarkt, noch nicht einmal einen kleinen. Es gibt keine Geschäfte, keine Geldautomaten. Es gibt ein Schild in Richtung Town Center. Das ist dann der kleine Fischerhafen. Ansonsten gibt es das wunderbare raue Meer. Es gibt die Boulders: Große tonnenschwere Steinkugeln, die verstreut am Stand liegen - wie die Murmeln eines Riesen. Es gibt glückliche Schafe und Kühe, die mit Meerblick grasen. Es gibt kleine Häuschen mit Sesseln auf der Veranda und Katzen, die sich...

Ozeanien · 18. März 2014
Über den Milford Sound hatten wir schon sehr viel gehört: hohe, schneebedeckte Berge voller Wasserfälle säumen ein kilometerlanges Fjord bis hin zur Brandung der Tasman Sea. Es ist einer der nassesten Orte der Welt, und man muss Glück haben, ihn bei Sonnenschein zu sehen. Wir hatten dieses Glück, obwohl des den Tag davor und den Tag danach hier wieder in Strömen geschüttet hat. Um 5.30h geht es los, denn Te Anau ist noch ca 2,5 Std. vom Milford Sound entfernt. Dort gibt es nur ein Hotel...

Ozeanien · 15. März 2014
Kaikoura - gelegen an der Ostküste der Südinsel ist bei den verschiedenen Meeresbewohnern vor allem für seine nährstoffreichen Gewässer bekannt. Grund ist, dass in dieser Region die pazifische und die australische Kontinentalplatte aufeinandertreffen. Hier leben Pelzrobben, Pottwale, Orcas und Delfine. Und wir wollen sie natürlich alle sehen!!!! Die Anfahrt entlang der Küstenstraße ist ein Traum - zur Linken der türkisgrüne Pazifik, zur Rechten hohe, schroffe Berge. Kurz vor Kaikoura...

Ozeanien · 13. März 2014
Von Picton aus sind es ca drei Fahrstunden entlang Küstenstraßen und durch Berglandschaft nach Kaiteriteri, einem Dorf am Meer, welches gleichzeitig eine perfekter Startort für Touren in den Abel Tasman Naitonalpark ist. Abel Tasman hat übrigens auch Tasmanien entdeckt (daher auch der Name). Wir wollen den Abel Tasman Coastal Trek wandern, nicht in voller Länge, aber einen größeren Abschnitt. Mit dem Watertaxi geht es früh los, es ist empfindlich kühl an Deck, aber die Aussicht ist...

Mehr anzeigen