Neuseeland - So viel zu sehen, so wenig Zeit...

Neuseeland
StepMap Neuseeland


Neuseeland ist so vielfältig, dass es sowieso schon schwer ist, sich zu entscheiden, was man in der kurzen Zeit alles sehen will (bzw. kann). Wie wir uns entschieden haben:

Jeder von hat sich unabhängig voneinander mit Neuseeland beschäftigt und hat seine "Top-Spots" notiert. Dann haben wir unsere Übereinstimmungen ;-) abgeglichen und hatten unsere Route ziemlich schnell festgelegt. 

 

Was steckt hinter den Zielen? 

  • Bay of Islands:  Wunderschöne Buchten, Inseln und kleine Orte mit viel geschichtlichem Hintergrund 
  • Tongariro: Nationalpark in vulkanischem Gebiet. Schroffe Landschaft und türkise Kraterseen. 
  • Abel Tasman: Goldene Sandstände, kristallblaues Wasser und warmes Klima 
  • Kaikoura: Naturparadies! Wale, Seehunde, Delfine ...         
  • Fox: Ein gewaltiger Gletscher und der berühmte Lake Matherson
  • Milford Sound: Ein gewaltiger Fjord, erreichbar durch eine der schönsten Straßen der Welt 
  • Moeraki: Ruhiger Ort am Meer mit den "Boulders" und Pinguinen :-) 

 

Dazu noch die Städte Auckland, Welligton und Christchurch.

 

Wir sind gespannt... auf viel Natur, Neues und den Weg, der hier auch das Ziel ist.

 

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    ma u he (Sonntag, 23 Februar 2014 12:28)

    Wir Freun uns schon sehr aufs mitreisen und begleiten euch in neugierigen und warmen Gedanken da wir euch riesig lieb haben

  • #2

    Michi (Sonntag, 20 Dezember 2015 20:54)

    Wie lange wart ihr denn insgesamt unterwegs? Und wann? Neuseeland ist schon so lange ein Traum-Reiseziel von mir. Vielleicht klappt's ja 2016 mit der lang ersehnten Reise.

  • #3

    Tabitha (Sonntag, 27 Dezember 2015 08:36)

    Hallo Michi,
    wir waren insgesamt drei Wochen on Tour ( inkl. Anreise über Melbourne). Als Reisemonat hatten wir März gewählt. Bis Februar geht die Hauptsaison undankbar Wetter ist noch ziemlich stabil. Ich drück Dir die Daumen, dass es klappt!!!!